asano AG

Verdrängen, vergessen oder wegschauen.

Das Risiko von Sportverletzungen wird erheblich unterschätzt.

Sehen Sie es ein- oder zweideutig: gefoult, gestolpert und gestürzt… Diese lebensbegleitenden Umstände verfolgen uns überall.

Ob beim Fußballspielen, beim Joggen, Skifahren, was der Fitness dienen soll, führt häufig zu Zwangspausen für Sport und Arbeit – verbunden mit eingeschränkter Selbstständigkeit und zusätzlichen Kosten.

Knochenbrüche, zum Beispiel bei simplen, häuslichen Aktivitäten, liegen auf Platz zwei der Unfallstatistik. Häufige Folgen sind Einkommensverluste und Mehrkosten für die Heilbehandlung und anschließender Bewegungstherapie.

Wer ersetzt den Verlust und die höhere Kostenbelastung?

Die gesetzliche Unfallversicherung springt nur bei Unfällen am Arbeitsplatz und auf den dazugehörenden Wegstrecken ein. Eine private Unfallversicherung leistet nur bei unfallbedingter Invalidität.

Genau dort, wo die gesetzlichen Leistungen nicht greifen oder bereits wieder enden, beginnt das Leistungspotential des asano Spot-Tarifes.

Der asano Sport-Tarif schließt die Lücke zwischen den gesetzlichen und privaten Versicherungsträgern.

"Auf diesen Lückenschluss warten Deutschlands Amateur- und Hobbysportler“ so die Headline eines deutschlandweit bekannten Sportmagazins!

Informationen zu unserer Profiversorgung für den Amateur-und Hobbysportler finden Sie hier.

Die Sportexperten der asano AG freuen sich auf Ihren Anruf:

07031 49 16 74 0  (Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 18 Uhr) 

Ihr asano Service Team

Besuchen Sie uns auch auf  facebook